UX Design Awards – Einreichungsfrist verlängert bis 20. April 2018

19.03.18

Presseinformation – Berlin, 15.3.2018

Die Einreichungsfrist für die UX Design Awards wurde verlängert. Noch bis 20. April 2018 können Unternehmen und Agenturen weltweit nutzerzentrierte Produkte, Dienstleistungen und Konzepte zum internationalen Wettbewerb einreichen.

Die UX Design Awards sind ein einzigartiger Wettbewerb mit spezifischer Ausrichtung auf User Experience, dem Kernthema vernetzter Lebens- und Arbeitswelten. Eine Auszeichnung für hohe Erlebnisqualität betont ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal innovativer Produkte und Dienstleistungen.

Alle von der Wettbewerbsjury nominierten Einreichungen werden vom 31. August bis 5. September auf der globalen Messe für Consumer Technologies IFA in Berlin präsentiert.

Die UX Design Awards werden jährlich durch das Internationale Design Zentrum Berlin e. V. (IDZ) ausgelobt, eine der führenden unabhängigen Institutionen zur Designförderung in Deutschland.

Weitere Informationen und Anmeldung:
www.ux-design-awards.com

Fachjury
Die Jury ist das Herzstück der UX Design Awards. Durch ihre langjährige Erfahrung und Expertise garantieren die unabhängigen Experten die hohe Qualität des Wettbewerbs. Die unterschiedlichen Kompetenzen und Spezialisierungen der Jurymitglieder stellen eine ausgewogene Bewertung der Wettbewerbsbeiträge unter den Aspekten Designqualität und Nutzerorientierung sicher.

Die Mitglieder der UX Design Awards Jury 2018 sind:

Pia Betton, Partnerin, Edenspiekermann
Expertin für Customer- und Brand Experience

Julia Ehrensberger, Senior Industrial Designer, Design Vision Range Development, Brand Siemens, B/S/H/
Expertin für Industriedesign und UX

Prof. Carl Frech, Aufsichtsratsvorsitzender und Partner, Fuenfwerken Design AG
Experte für Design Thinking und Brand Experience

Ulrike Müller, Chefdesignerin UX, Volkswagen Group Future Center Europe
Expertin für Connected Mobility Experience

Henrik Rieß, Creative Director, User Interface Design GmbH
Experte für User Experience, Design Research und experimentellen Entwurfsprozess

Martin Wezowski, Chefdesigner, SAP Innovation Center Network & Chief Innovation Office
Experte für strategisches Design


Pressekontakt
Ake Rudolf | T +49 30 61 62 321-16 (-0) | press@ux-design-awards.com
Pressetexte und Bildmaterial: http://ux-design-awards.com/presse
Webseite: www.ux-design-awards.com


Teilnahmeberechtigte
Zur Teilnahme am UX Design Awards Wettbewerb sind Start-ups, Unternehmen, Designstudios und Agenturen weltweit eingeladen sowie wirtschaftsnahe Konsortien und Kooperationsnetzwerke aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen oder Hochschulen.

Einreichungen
Der Wettbewerb ist offen für Innovationen aus allen Branchen und Anwendungsbereichen:
Produktlösungen: Marktreife oder bereits auf dem Markt befindliche Produkte, Services, physische und virtuelle Environments
Konzepte: Zukunftsweisende Produktstudien, Produkt- und Service-Prototypen und Forschungsprojekte

Informationen und Anmeldung:
www.ux-design-awards.com

Termine
20. April 2018: Einsendeschluss für Einreichungen
31. August – 5. September 2018: Nominierten-Ausstellung auf der IFA
1. September 2018: Verleihung der UX Design Awards auf der IFA
Anfang November 2018: Verkündung des Gewinners des Publikumspreises

Ausrichter
Die UX Design Awards werden jährlich vom Internationalen Design Zentrum Berlin e. V. (IDZ) ausgelobt und im Auftrag durch die IDZ Designpartner Berlin GmbH veranstaltet. Der Wettbewerb knüpft an den Erfolg der „Usability Awards“ und der jährlichen Ausstellung “Usability Park” an, in deren Rahmen das IDZ bereits seit 2008 nutzerzentrierte Produktlösungen auf der IFA auszeichnet. www.idz.de

Veranstalter
IDZ Designpartner Berlin GmbH
Am Park 4 | 10785 Berlin
T +49 (0)30 61 62 321 -0 | F -19
idz@idz.de | www.idz.de


User Experience
Die Erlebnisse von Kunden, Stakeholdern und Mitarbeitern prägen das Bild von Unternehmen und Organisationen. Während positive Erfahrungen die Bindung stärken und Vertrauen aufbauen, fördern negative Erlebnisse die emotionale Distanzbildung. Damit trägt eine positive User Experience entscheidend zum Erfolg von Organisationen, Produkten und Dienstleistungen bei.

Wie erleben wir unsere Lebens- und Arbeitswelten? Wie wollen wir mit neuen Systemen und Technologien interagieren, welche Möglichkeiten werden sich durchsetzen? Wie kann unser Lebensumfeld mitsamt seinen Produkten und Services sinnstiftende Erfahrungen ermöglichen? Welche Erwartungen und Wünsche haben zukünftige Nutzer?

Mit dem Wissen über die Motivation von Nutzern können bestehende Lösungen verbessert und neue Geschäftsmodelle entwickelt werden. Erfolgreiches Experience Design schafft Angebote, die dem Menschen einen echten Mehrwert bieten.

Mit den UX Design Awards honoriert das Internationale Design Zentrum Berlin e. V. (IDZ) eine zukunftsorientierte Gestaltung, die Komplexität reduziert und zugleich relevante Lösungen für die wechselnden Anforderungen und Wünsche des Menschen entwickelt.

„Experience oder User Experience beschränkt sich nicht auf gutes Produktdesign, Multi-Touch oder ausgefallene Interfaces. Das Ziel ist es, die Materie zu überschreiten und durch ein Produkt ein Erlebnis zu schaffen.“ – Prof. Marc Hassenzahl

„In einer vernetzten Welt sind Benutzererfahrungen die wahren „Game Changer“ für die Präferenz der Nutzer und den geschäftlichen Erfolg.“ – Klaus Schröder, Direktor Strategie, CEO & Partner, Design People