SAP SE / SAP Design

Data Encounter

Die Sammlung großer Datenmengen, oft als „Big Data“ oder „neues Gold“ bezeichnet, ist nur hilfreich, wenn dadurch neue Einsichten gewonnen werden können. Data Encounter offenbart Strukturen in großen Datenmengen, welche vorher nicht sichtbar waren und durch die sich neue Geschäftsmöglichkeiten ergeben. Durch die Darstellung von Daten in einem dreidimensionalen Raum können Anwender leicht umfangreiche Strukturen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und deren Entwicklung über die Zeit analysieren. Dadurch werden Trends leicht identifizierbar.

User Experience

Data Encounter ermöglicht es Anwendern, große Datenmengen zu erschließen und dabei versteckte Strukturen zu entdecken. Bei der Entwicklung wurde auf eine natürliche, menschengerechte Interaktion von Mensch und Maschine Wert gelegt. Der Anwender kann mithilfe einer Standard- oder auch einer 3D-Maus jeden beliebigen Blickwinkel im Raum einnehmen. Untersuchenswerte Datenbereiche können über „Spotlights“ zum Beispiel durch Klicken auf Elemente im Raum hervorgehoben werden. Dem Anwender wird dabei das Gefühl vermittelt, die Datenpunkte seien „berührbar“.