Archimedes Exhibitions GmbH

SimMed

SimMed ist ein Aus- und Weiterbildungsinstrument für Ärzte und Studierende. Insbesondere für die Behandlung von Kleinkindern gibt es nur selten die Möglichkeit in einer realen oder realitätsnahen Situation zu lernen. Auf einem Multitouch-Medientisch wird die Diagnose und Behandlung eines Kleinkindes realitätsnah simuliert. In Kleingruppen kann ein virtueller Patient unter realitätsnahen Bedingungen untersucht und behandelt werden. Verschiedene Fallbeispiele stehen als Übungsszenarien zur Verfügung.

Usability

Ärzte und Studenten finden auf dem Multitouch-Medientisch eine virtuelle Patientin vor. Instrumente und Gesten, die sie aus ihrem medizinischen Alltag kennen, erlauben ihnen die Untersuchung der Patientin. Die virtuellen Instrumente funktionieren wie die realen, so dass die Handhabung schnell erlernt ist. SimMed gibt so die seltene Chance, ein schwerkrankes Kleinkind ohne Risiko für dieses zu untersuchen und die Behandlung zu üben.