q~bus Mediatektur GmbH

World of Internet of Things

Das interaktive Exponat ermöglicht dem Nutzer Zugang zur abstrakten Welt des Internet der Dinge. Am Beispiel der Lebensmittelindustrie werden sieben verschiedene Stationen, vom Getreideanbau über die Verarbeitung bis zum intelligentem Abfall-Management, in einer dynamischen 3D-Szene dargestellt. Über einen beweglichen Bildschirm, der von einem Roboterarm geführt wird, sieht man in die 3D-Welt hinein. Die Bewegungen des Roboterarms werden via Touch-Device gesteuert. Bei Bedarf stehen darüber hinaus iPads mit vertiefenden Informationen zur Verfügung.