Public Choice Award 2021 ➜ Jetzt abstimmen!

Public Choice Award 2021 ➜ Jetzt abstimmen!

10Bytes - Lösung zum Schutz der Privatsphäre durch Kompensation für Nutzerdaten

„Wenn Unternehmen für die Weitergabe von Daten entschädigt werden können, warum nicht auch Personen?“ – In ihrer Präsentation führt uns die UX-Designerin Soyeon Kwon durch ihr preisgekröntes Projekt "10Bytes", ein Konzept das die Themen Privatsphäre, Datenerfassung und Kompensation für Nutzer:innen verbindet.

Hintergrund

Unternehmen wie Facebook, Amazon, Instagram und Google sammeln täglich Daten von der Öffentlichkeit. Diese Daten umfassen unseren Suchverlauf, Standort, Produktkäufe und Fotos. Es ist jedoch unbekannt, wie viele Daten gesammelt werden und wie die Daten verwendet werden, da keine bestehende Plattform die Öffentlichkeit mit dem Wissen ausstattet, welche Informationen genommen werden.

Lösung

Anstatt die Bereitstellung von Informationen einzuschränken, ist es notwendig, den Nutzer:innen die Möglichkeit zu geben, Daten aktiv zu teilen und eine entsprechende Vergütung zu erhalten. 10 Bytes ermöglicht es Nutzer:innen, die Weitergabe ihrer Daten an größere Unternehmen zu regulieren, indem sie sich darauf konzentriert, eine für beide Seiten vorteilhafte und entschädigende Beziehung zwischen Nutzer:innen und Unternehmen zu schaffen.

Die UXDA-Jury nannte „10Bytes“ ein hervorragendes Konzept, welches den Menschen die Hoheit über ihre persönlichen Daten wiedergibt.

Über das Projekt:

10Bytes
Gewinner des "UX Design Award | New Talent" 2020

Über das Format:

Talent Track: Award Winners präsentiert herausragende Projekte der Award-Kategorie New Talent. Das Format - interaktive Live-Präsentationen mit anschließender Q&A-Session - bietet Einblicke hinter die Kulissen von preisgekrönten Projekten und wirft ein Schlaglicht auf einige der vielversprechendsten "Young Guns" im Experience Design.

Moderation: Patricia Reiners

Sprecher

Soyeon Kwon

Produktdesignerin, Studio Rodrigo Soyeon Kwon ist derzeit Produktdesignerin im Studio Rodrigo in Brooklyn, New York. Sie hat einen Abschluss als MFA in Grafikdesign vom Maryland Institute College of Art (MICA). Soyeon’s Ziel ist es, Lösungen für Fragen des täglichen Lebens zu gestalten und basierend auf logischen Lösungen neue Erfahrungen zu ermöglichen. Indem sie neue Erlebnisse schafft, möchte sie über das Design eine Brücke zwischen dem Menschen und Technologien bauen.

Website
persönliche Website