Philips

Stroke Communication Tool

Das mobile Stroke Communication Tool ermöglicht die schnellere Behandlung auf Schlaganfall-Intensivstationen. Während der hyper-akuten Schlaganfallbehandlung stellt das krankenhausspezifische Protokoll einen einfachen Kommunikations- und Informationsaustausch zwischen relevanten Team-Mitgliedern sicher. Das gesamte Schlaganfallteam kann den Patienten überwachen, standardisierte Patienteninformationen abrufen, Kennzahlen und Quantifizierung der Behandlungszeit anzeigen und auf intuitive Weise mit anderen Teammitgliedern kommunizieren – direkt über eigene Mobiltelefone oder Tablets an strategischen Behandlungsstationen.

Jury Statement

Die Arbeit in Krankenhäusern und anderen öffentlichen Einrichtungen wird oft durch eine veraltete und inkonsistente digitale Infrastruktur behindert. Das Stroke Communication Tool ist eine Anwendung für einen Hochrisikobereich, in dem eine hohe Nachfrage nach zuverlässigen, systematischen Lösungen besteht. Das Konzept überzeugte die Jury durch den Ansatz, in kritischen Situationen eine schnelle Zusammenarbeit zu ermöglichen, indem allen Teammitgliedern der Zugang zu wichtigen Informationen ermöglicht wird. In einer Weiterentwicklung als eine systemische Lösung, die mit bestehenden Klinik-Infrastrukturen kompatibel ist, könnte das Stroke Communication Tool den Mehrwert für die Anwender zusätzlich vervielfachen.